From the Wastepaper Basket of the Interwebs

Twenty days into Lent and the fasting-induced suspense is killing me. I can’t believe I am missing such fun and games over on Twitter. *whine and head-desk* From the discussions that are going on on blogs far and wide and German (amongst others), I glean that there is much excitement to be had on Social Media these days. My imagination is running riot. Forgive me if I am entertaining myself with combing through the non-Social Media. Or should that be “anti-social media”? A poor, disconnected fan girl has to distract herself with *something*.

Luckily, one can always rely on the distracting power of retail therapy. I was unsuspectingly trailing the interwebs when this suddenly popped up on my screen.

Buy Guy 1Guy Buy 3

Seriously. I really had to laugh. No fake.

However, when it comes to fakes, I am not so sure about this other item. Look what I found in the wastepaper basket of the world press. Read with caution. And a bit of humour. (Right-click pic to open larger view in a new window)

From the wastepaper basket of the world press

Seriously, no offence meant. If anything, I regret missing the opportunity of proposing to Richard. And of engaging with his tweets. So since I have missed the proposals, can I at least be bridesmaid? 😉

Keep enjoying the “tsunami”!

48 thoughts on “From the Wastepaper Basket of the Interwebs

    • Ha – true. Should’ve remembered that. If I really want to give up Social Media, I should announce everywhere that I am planning to start a Twitter offensive. That’ll make sure that there will be nothing going on on the platform…

      Like

    • So sorry to have burst your bubble, Sparky ;-). Mind you – the article is obviously not from a quality source. It probably got the facts completely wrong and exaggerated. Congrats on the impending nuptials 😉

      Like

  1. *grins* Also, ich weiß ja nicht, was er da getrunken hat, aber ich hätte gerne dasselbe.

    Hübscher Fund, der Zeitungsartikel. ZUUU schade allerdings, dass irgendwie die Links zu den related artcles nicht funktionieren. 😉

    *seufz* Twitter ist nicht mein Ding, aber mir entgeht leider auch viel. (Allerdings nicht wegen freiwilligem Verzicht, sondern wegen meiner Arbeitszeit. 😦 ) Ich kann deinen leichten Frust jedenfalls gut nachvollziehen; es scheint halt auch immer dann besonders viel Interessantes zu geben, wenn’s gerade nicht passt … Tyyypisch!

    Like

    • Stimmt, das war Theorie Nummer 4 – “unter Alkoholeinfluss entstanden”.
      Die “related articles” sind dann mal was für das nächste Mal, wenn ich in den Interwebs suche 😀
      Und sei bloß froh, dass dich Twitter nicht interessiert. War bei mir lange Zeit auch so. Und dann war ich plötzlich mitten im Sog. Genau deswegen habe ich ja auch die Reißleine gezogen. Die letzten Tage war die Abstinenz wirklich ziemlich schwierig. Cold Turkey vom Feinsten. Aber wenn dann wieder alles ruhig ist, vermisse ich die Plattform auch nicht…

      Like

  2. ROFL! Unswervingly! And loving the “related articles” at the end… you crack me up. I was hoping someone would spoof what is so unswervingly spoof-worthy =)

    Like

    • I was on a roll yesterday and was actually thinking of your latest masterpiece in the spoof genre. And yes, since I have to make my own news due to not partaking in the fun on Twitter, I simply let my imagination wander…
      The related articles are something for the next time, a storm threatens the calm 😉 (And the little details are usually the best thing about spoofs ;-))

      Like

  3. ah, not to worry, you’re not missing much, happy helps out there screencap and post the essentials without needed to read the collateral 🙂 a very time effective manner of perusing the news 🙂
    The well documented and informed article made me think of :

    muahahahahaha… 😈

    and ohhhh, shiny Guy jacket?? poor chaps… some innocent sods will actually believe that for the meager price of £117 they can put on some leather and become Guy.. tsk, tsk, tsk…. there’s more to the Guy’s assets than a bit of leather 🙂 It’s what’s inside that counts!

    But OMG.. i just realised, we better get Guy protected by conservation laws!!! and like urgently!!! now that he’s turned vegan no more leather for us.. EVER!!!!! that’s it….
    OMG… my life is over! RA with no leather is no RA at all… end of.

    Liked by 6 people

    • “collateral” *muhahaha* – true that. Although there are many gems to be found in collaterals, too 😉
      Brides of Dracula – somehow that is strangely apt. Certainly a similarly contrived and sensationalist work of art as my spoof article…
      The Guy of Gisborne leather jacket had me in stitches when I found it. I mean, first of all – the series is now a good few years old. And the design of Guy’s costume is not really “jacket-friendly” – judging by the fact that Guy always wore it closed right up to the neck. But yeah, it’s most amusing how the site is suggesting you could buy sultry sexiness with this jacket. They should’ve thrown in the mustard-yellow neckerchief – that would do the trick…
      The leather issue was the first thing that popped in my mind when I heard about the supposed veganism. Yeah, right, as if Armitage was going to give up his Belstaff obsession…

      Liked by 1 person

  4. On the upside some pretty meaty fan memorabilia should be coming our way very soon! We should form a fan syndicate to participate in the auctions where he will sell off all his Belstaff gear and his collection of coloured leather trainers!… rubbing hands! 😎 $$$$$

    On the downside La Urbinati may not be happy with his new look in all linen suits and cloth espadrilles…

    but we should all take heart in that it is for the good of Mother Earth 🙂

    Liked by 4 people

    • When in doubt, throw a bit of humour on anything. My motto. Just because life is too short to take things too seriously. I hope Mr A will forgive me for using his name in vain… 😉

      Like

  5. Oh gib mir bitte mehr davon zum Frühstück! Was für eine feine Zusmamenfassung der Ereignisse. Bestens aufgereiht und aufs Schönste aufbereitet zusammengeführt.
    Das wrinkle-free demeanour und die spontanous unplanned appearance gehörte wirklich explizit erwähnt. 😂 (=direkt aus der Maske rein ins Selfie).
    Ich bin auch noch ganz atemlos, ob der Twitterdichte. Hat jedenfalls gutgetan, sich mal wieder lang und breit auszulassen. Kommt einer Lockerungsübung gleich. Auflösung der durch Schweigen bedingten Verspannungen oder so. Gibt es eigentlich Lachyoga?

    Like

    • Dann hab ich die Reihenfolge der Ereignisse also auch aus zweiter Hand richtig erfasst, ja? Ist schon bemerkenswert, wie spontan und ungekünstelt sich Promis heute so geben. Ganz normal. So wie wir alle. Vermutlich schmiert er sich sein Leberwurstbrot zum Frühstück auch selber? Da sollte die Presse mal recherchieren…
      Und du wirst lachen, aber ja, es gibt Lachyoga. Hassa Yoga. Ich lag unter dem Tisch, als ich das zum ersten Mal sah. Gibt auch in Berlin zahlreiche Anbieter. Ich empfehle Herrn Armitage die Teilnahme *LOL*

      Liked by 1 person

      • Meine umtriebige Freundin hat mir das heute morgen nämlich serviert, das Lachyoga. Hört sich lustig ab. Vllt. sollte ich es mal probieren 😃

        Like

        • Ich hab mir das eben gerade noch mal angeguckt, weil ich eigentlich nach einem Video von einer Berliner Hasya Yoga-Gruppe suchen wollte. So bescheuert es auch klingt – ich kann mir vorstellen, dass da was dran ist. Selbst, wenn man das Lachen zunächst künstlich herbeiführt – man fängt unweigerlich an, dann wirklich lachen zu müssen. Funktioniert allerdings nur in der Gruppensituation. 😂

          Liked by 1 person

  6. Was heißt denn “fans NOW finding themselves engaged”? Als ob die Armitage Army nicht schon länger in diesem Zustand ist 😉
    Vielleicht gibt es ja einen ganz anderen Grund, dass Richard im Moment besonders kommunikativ via twitter ist – wie war das mit “get drunk and talk to people about politics”? Vielleicht gibts ja einen Zusammenhang mit dem “Lager” aus einem anderen berühmten Tweet XD

    Like

    • Das hast du auch wieder Recht. Miserabel recherchiert, dieser Artikel. Typisch Journaille. Flugs mal irgendnen Mist zusammengeschrieben. Da ist ja wohl ein Brief an den Herausgeber fällig!
      Das mit dem Lager könnte da mit reinspielen. Ist ja auch rein pflanzlich, oder? Obwohl, Halt – ist Hefe ein Problem für Veganer? Weiß ich jetzt gar nicht so genau…

      Like

      • Er trinkt einfach Wein, dann muss er sich über die Hefe keine Gedanken machen. 😉
        Wahrscheinlich hat er viel Langeweile UND die Möglichkeit an Wein (bio, fair, vegan … ach, regional auch noch) zu kommen. Da kann sich das Kind im Manne mal wieder so richtig austoben.
        Seine Rolle scheint ihn ja diesmal nicht zum tiefgründig und in Einsamkeit sinnierenden Eremiten zu machen.

        Like

        • Naja, in Wein ist ja auch Hefe. Aber ich hab das jetzt noch mal ausgiebig recherchiert, wie es sich für einen anständigen Fan ja gehört, und dabei festgestellt, dass Hefe ein Pilz und damit etwas Pflanzliches ist. Na, dann ham wa’s ja.
          Mittlerweile gibt es ja auch Entwarnung. Armitage frönt weiterhin der Fleischeslust. Dann können wir ja das vegan Kochbuch wieder einpacken.

          Like

  7. Lol- von mir aus kann dieser Tsunami gerne weiterrollen…..
    Ich wüsste ja gerne ob tatsächlich jemand eine solch einzigartig-hübsche Lederjacke kauft 🙂

    Like

  8. Mannomann, habe heute zufällig mal Fernsehwerbung gesehen und prompt kam ein Spot, in dem Edeka darauf aufmerksam macht, dass man dort jetzt eine vegane Produktreihe kaufen kann. Der Tod (lächerliche Verkleidung) beklagt sich, man würde ihn fertig machen. So langsam fühle ich mich fertig gemacht 🙂
    Ich glaube nicht, dass vegane Ernährung generell gesünder ist …
    Gut, dass Herr A das vegane Konzept jetzt doch anzweifelt. Allgemeines Aufatmen.

    Liked by 1 person

  9. Pingback: Good-Bye, 2016 | Guylty Pleasure

Let me know what you think!

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s