2017 Armitage Weekly Round-up #6

Valentine’s Day has started already for me. In a bad way – in the sense that I am behind with getting a post out re. particulars about our own little Valentine’s celebration within the fandom which I had planned to post yesterday, but actually had to abandon due to work commitments. It’ll come either today or tomorrow! But in a very, very good way in terms of being the recipient of a couple of Valentine’s surprises.

Like last year, Queen of Plushies, @_sinnamin, had organised yet another swap. This time it was actually not Armitage-themed, but I couldn’t resist taking part in it nonetheless. So yesterday I received my Valentine pressie from @LadyGrayse, a darling little felt heart that sparkles and glitters. Just the right thing to be the centrepiece in my Valentine’s arrangement on the – this is for you, Linnetmoss – marble-topped console table

img_9849

Thank you for that, Lady Grayse – so neatly done, so Valentine, so cute!!! And may actually get a permanent use as a needle cushion for my sewing operations! BTW, a few more Valentine Swaps have already arrived. You can see them if you check the hashtag #ValentineSwap on Twitter. Or click this link. Thank you to Nancy for organising it ❤️.

If you have looked closely at that picture up there, you may have spotted another lovely addition to my Valentine arrangement. It came as a complete surprise: On Thursday, my horrible, horrific, major work day, my mood was lifted by the unexpected appearance of a big orange envelope addressed to me. Sender: the lovely Paula aka Riepu10, who so often delights us with her gifs and pics on Tumblr. Paula is also famous for something else – she is a gifted crafter in her own right. So could this be a… ??? I could not wait to open the envelope, and sure enough, it was one of her amazing RA frames!!! And what a special one this one is – not only is it meticulously, perfectly crafted, but it is also a custom frame with a movable part:

img_9846

Mr Thornton’s overcoat can be removed, only to leave the shirt and the waistcoat on the frame. Isn’t that ingenious??? Paula had no other reason to gift this to me, than to surprise me. Well, mission fulfilled! I totally did not expect it, but this is gorgeous and will be proudly displayed in my sitting room. At least until the currently missing Mr Guylty will notice and raise objections *hehe*. Thank you thank you thank you.

And now without further ado – here is this week’s Armitage tumblr round-up.

header-2017

  1. Daniel Miller outfit appreication courtesy of ghisborne. Nice. Just not sure why that hospital gown is in there *grins*
  2. “The three ages of man” – teen, middle-aged, pensioner – in plushie form, courtesy of Kenneth and Sinnaminie
  3. *bruhahahah* this gif thingie by orangesinnumberable really made me laugh out loud. Not sure if I can ever unsee that
  4. Guess who theangelshavethering is talking about. No need to mention names. There’s only one answer…
  5. LOL – is Gisborne talking to Trump in this What a Guy Wants by nfcomics?
  6. TBT one of the least-seen roles, courtesy of ofgreengables. To my shame, I can’t even remember the chaRActer’s name… Confession: I have never seen the film. 
  7. Wow – there are two favourite moments in this gif set by murmil: 1) Daniel kicking in the door *whoa* and 2) the nervous double wink when listening in the flat *aww*. But seriously. That door kick!!! And did I mention that door kick?
  8. Sorry that I am repeating myself, but I am still laughing about this picture from the set of O8. Just because I still think it looks as if RA has got a massive, curly pony tail – in fact it is just someone standing behind him, but… Pic posted by queenoferebor1204
  9. And for completeness’ sake here’s one of the many references to “silver fox” Armitage. Those grey temples surely are created by the hair and make-up dept, no? Posted by armitageadmirer
  10. The many outfits of Thorin Oakeshield. *coughs* By themiddleearthworldoftolkien
  11. You had me at “hot ex-lover” *lol*. Triple-r-porn answers a question
  12. Loved this collection of (old) photos with lots of negative space. By loriendesse

No Valentine’s sweetness yet – I bet that will all be there in next week’s round-up.

Have a nice Saturday, and lots of pre-Valentine love,

Guylty ❤️

 

63 thoughts on “2017 Armitage Weekly Round-up #6

  1. Besten Dank fürs Zusammenstellen der kleinen Kostbarkeiten. ❤

    Zu #2: Ist dir entgangen, dass da noch ein O8-Plushie drunter ist? Allerdings nicht unbedingt ein Prachtexemplar, finde ich.

    #3: Mwahahahahaha!

    #6: *Frozen* muss man nicht unbedingt wegen der paar wenigen Szenen mit Richard sehen, aber das Filmchen kann man sich durchaus mal ansehen. Ich finde ihn gar nicht so übel, wenn auch ein bisschen anstrengend.

    #9: Entweder die Haarfarbe überall *außer* an den Schläfen ist unecht, oder die Schläfen sind unecht – eins von beidem. So viel Weiß an den Schläfen, aber sonst kein silbernes Härchen? Nee, das passt nicht.

    Like

    • #9 Mein Ex-Mann ist auch erst an den Schläfen weiß geworden, könnte schon passen, oder wir reden uns das einfach nur schön, damit er optisch ein bisschen mehr in unserem Alter ist?
      Ich mag die Bilder, er sieht so ein bisschen aus wie aus dem Bett gefallen um die Hunde gassi zu führen…. so normal 🙂 Schönes Wochenende!!
      Bei uns hat es Schnee und ist richtig schön 🙂

      Like

      • So stark weiß an den Schläfen und sonst nix, Suzy? Ich finde einfach die Ausprägung ungewöhnlich.
        *Schultern zuck* Naja, Richard ist halt alles andere als ein *gewöhnliches* Männeken. 😛

        Ja, die Jogginghose-plus-Shirt-Aufmachung, ungekämmt, ungeduscht wirkt herrlich normal. 🙂
        Leute gehen so mit dem Hund raus, weil das blöde Vieh halt vor die Tür muss, auch wenn Herrchen noch drei Stunden schlafen will. *g*

        Liked by 1 person

          • Nö, find ich nicht. Wie gesagt, ich finde das durchaus lebensecht. Ich glaube nicht, dass die wirklich echt sind – aber ein bisschen grau hat er schon, sieht man ja auch am Bart. Kann aber verstehen, dass er das überfärbt – er sieht ja ansonsten noch recht frisch und lecker aus und kann als Enddreißiger locker durchgehen. Da stört das Grau ein bisschen.

            Like

      • Wir reden uns das absolut ein, weil wir uns dann ein bisschen besser fühlen, haha. Vermutlich reden sich die jungen Fans dagegen ein, dass die grauen Haare alle unecht sind, damit er altersmäßig besser zu *ihnen* passt.
        Stimmt, die Szene ist irgendwie schon realistisch. Fürs Gassigehen nicht gerade in Schale geworfen.
        Genieß den Schnee. Ich habe dieses Jahr noch keine einzige Flocke gesehen!

        Liked by 1 person

        • Jeder dreht es sich so wie es zum Alter passt – lol ❤
          Es war so richtig winterlich schön heute morgen, leider taut schon wieder alles weg 😦 Muss gleich mal raus und den letzten Rest genießen. Nächste Woche wird es warm….

          Like

            • Ich hätte heute Morgen auch Neuschnee abgeben können. Inzwischen taut es wieder.

              Wir haben fast nie Schnee, aber in diesem Winter gab’s ein bisschen.

              Like

                • Winterurlaube einplanen? *g*

                  Im Ernst, ist es in Dublin so mild? Oder liegt’s an zu wenig Niederschlag? Unsere drei Flocken in fünf Reihen haben wir gewöhnlich schon, aber so’n bisschen Puderzucker ist ja auch gleich wieder weg, deshalb rede ich eher gleich von “ziemlich schneefrei”.

                  Like

                  • Zu wenig Niederschlag? 😳 😂 🤣. Ich sage nur: IRLAND!!!! Aber Schnee wiederum ist in Irland eher selten. Jedenfalls in den Küstenregionen. Zur Erinnerung: Die Insel liegt direkt an einem Golfstrom. Wir haben es im Moment für irische Verhältnisse sehr kalt: +3°C 😂.
                    Winterurlaub – da ich selber nicht Ski fahre, ist das nie so als Urlaubsalternative für mich in Frage gekommen.

                    Like

                    • *g* Ich hatte mich auch sehr gewundert …

                      Den Golfstrom hatte ich nicht im Blick. Mir war nicht bewusst, dass es so mild ist. 🙂

                      Like

    • Bitte gerne.
      #2 – jou, der O8 Plushie ist so richtig lebensecht, komplett mit dem motzigen Gesichtsausdruck…
      #9 – ich tendiere auch zu der Ansicht, dass da künstlich nachgeholfen wurde. Das aber nicht, weil nur die Schläfen grau sind. Sowas ist ja eigentlich recht typisch, wenn die ersten grauen Haare durchkommen (vor ein paar Tagen gerade erst beim höchsteigenen Gatten bemerkt, als ich ihm die Haare schnitt – silberne Fädchen nur an den Schläfen, sonst nirgendwo…). Genau daher kommt ja auch der Ausdruck “graue Schläfen”.

      Liked by 1 person

      • Ich kann nur sagen, dass ich bisher den Eindruck habe, dass die Schläfen zwar zuerst Weiß zeigen und die Tendenz auch so ist, dass es sich hauptsächlich von dort dann nach hinten und oben ausbreitet, aber dass es nicht ohne verteilte weiße Härchen am übrigen Kopf abgeht. Meine eigenen Schläfen sind auch die Stellen mit den meisten weißen Härchen, aber ein paar zeigen sich halt auch abseits davon.

        Tja, drei Möglichkeiten:
        1. Richard ist einfach nicht typisch; soweit ich weiß, ist die Verteilung nicht gesetzlich vorgeschrieben, also darf er sich auch *nicht* daran halten. 😉
        2. Es wurde nachgeholfen.
        3. Es liegt am Bild bzw. den Bildern (Zufallseffekt beim Kämmen oder Beleuchtung oder sonstwas).

        PS: Ich hoffe sehr, dass niemand RA dieses Gespräch übersetzt. Wie absurd muss das eigentlich auf einen Schauspieler wirken, wenn über ein paar weiße Härchen mehr oder weniger diskutiert wird? *g* (Nein, das ist kein Vorwurf an dich oder Lustigmachen über dich und mich oder sowas, Guylty! Ich habe mich nur gerade gefragt, wie ich mich fühlen würde, wenn es um mich ginge und ich es zufällig mitbekäme. Ich glaube, ich fände das irgendwie seltsam. *g*)

        Like

        • Och, wir sind ja alle der Meinung, dass die grauen Schläfen attraktiv sind. Und diskutiert wurde hier ja auch weniger RA’s *eigener* Haarstatus, als der generelle Vorgang und ob der Set-Friseur das realistisch hingekriegt hat… Ich finde, da haben wir schon andere Sachen diskutiert, die wesentlich persönlicher sind. Aber gut, ich denke ja sowieso immer, dass ich hoffe, er liest den ganzen Mist nicht, der im Internet über ihn gesagt wird. Es sieht ja auch so aus, als würde er das ignorieren. (Und die Unterhaltungssprache Deutsch schließt ihn – bei allen Fortschritten in der Akzent-Abteilung – ja auch erstmal vom Gespräch aus *phew*)

          Like

                  • Womit ja alle wunderbarst auf den Punkt gebracht wurde 😀
                    Aber sie liest trotzdem noch in eure Gespräche rein und ab und zu funkt sie dazwischen. Und sie trauert ihrer Begeisterung schon ein wenig nach…..

                    Like

                    • Jou. Da kokelt es im Verborgenen, und plötzlich steht alles in Flammen… Es braucht nur ein kleines Theaterengagement in erreichbarer Nähe, sag ich da nur…

                      Like

                    • Wenn man vom Teufel spricht … 😉

                      Ich hab für mich festgestellt, dass ich mir nicht zu viele kritische Äußerungen von anderen durchlesen darf. Selbst wenn ich die Kritik gar nicht teile, zieht es mich runter und vermiest mir mein Fan-Dasein. Das sind dann die Momente, wo ich mich besser an “Don’t like? – Don’t read!” halte. 🙂

                      Like

                    • Auf ein gesundes Ausmaß kommt es an. Zu viel Kritik ist lästig, das muss ich auch sagen. Dann zweifelt man an seiner eigenen Meinung über den Kerl, den man sich zum Anhimmeln ausgesucht hat, und das ist irgendwie für das Fan-Sein schlecht. Zu viel kritikloses Beklatschen wiederum ist auch doof – schließlich hat man ja noch ein eigenes Hirn zum Denken, und ganz logischerweise kann man nicht alles toll finden, was das OdB so macht. Ich sehe es für mich einfach so: Ich finde Rich grundsätzlich toll. Punktum. Aber so manche seiner Tweets, vor allem die mit Selfies drin 😁, oder manche der Projekte, in denen er mitspielt, finde ich weniger gelungen – und sage das dann auch. Gibt mir das Gefühl, noch eigenständig denken zu können und dennoch einen kleinen Schwarm zu haben. Win-win.

                      Like

                    • *g* Vermutlich hast du recht, die Menge macht*s. (Und außerdem die Art und Weise.)

                      Mein Problem ist dann vielleicht eher, dass ich der Überzeugung bin, dass ich mit RA ohnehin nur mit viiiIIIIel Abstand klar käme … Also: Kumpel? Okay. Partner? Äöhm … no comment! *gg*

                      Like

                    • Hehe, diese Gedankenspiele mache ich erst gar nicht. Ich glaube, der Mann hätte mehr Probleme, mit meinen Launen und Marotten klar zu kommen, als ich mit seinen 😂. So als Movie Boyfriend ist es eigentlich ideal…

                      Like

  2. You should see Frozen it’s one those films you think about long afterwards , the main character takes so many risks with personal safety and it more poignant because of the Suzy Lamplugh connection. My DVD has some wonderful extras about the photography .

    Like

    • Oh, I had no idea that the photography was special. I have seen a few bits here and there. Tried to watch it on some sort of streaming device once, but it didn’t work – and then forgot about it. I should try again.

      Like

  3. Great roundup as always, Guylty. Thanks for all your hard work.

    With BS2 on the horizon, I wish I’d had the chance to meet Mr. Miller, but these pics and giffs are a good second best

    ROFL at #5. In view of all the recent discussion about state visits to the UK, my mind’s running on a Trump visits Nottingham Castle scenario. Or rather it would do if the RL situation is far from a joke to our friends across the pond 😦

    Like

  4. I reckon they could do business at least. Vaisey might think a golf course or two in the neighbourhood would bring in some nice extra revenue. Somewhere like Clun or Nettleford, for example. Drive off the villagers, landscape it all. Far better than relying on pesky peasants to pay their dues.

    Failing the chance of a deal, he could always roll out the Casino again.

    Like

  5. Personal life intruding on my RA time. (not in a bad way) But when I saw the mention of “Frozen” I thought you were referring to the Disney cartoon and wondered what the Richard connection was for that film. I am not the sharpest knife in the drawer.

    Liked by 1 person

    • Shush re. “sharpest knife”! No way! Your poems are evidence of quite the opposite!
      Re. “Frozen” – the opposite happened to me when I went on Amazon today to order the DVD. When I put in “Frozen”, I was totally taken aback when that Disney cartoon came up. I guess my kids were already too old when it came out – it never really made it into my house…
      Glad to hear RL (by the name of A___, by any chance?) is taking up your time. I’m sure it’s fun and gratifying!

      Like

Let me know what you think!

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s